Trauerkarte Anne Wolter

















Neue Fotos in der Bildergalerie

In der Bildergalerie findet Ihr jetzt Fotos vom Nikolaus-Pokal-Turnier und unserer Weihnachtsfeier!
Bildergalerie

Weihnachtsfeier 2018


Wie in jedem Jahr feierten auch in 2018 unsere Kinder- und VideoClip Dance Gruppen eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier. Eltern, Familien und Freunde waren eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen den Darbietungen der Tänzer zuzuschauen. Unsere Übungsleiterin hatten mit ihren Gruppen tolle Choreographien  einstudiert, die mit viel Aufregung und Spaß präsentiert wurden. Moderiert wurde der Nachmittag gewohnt routiniert und launig, von Jürgen Sasse.

Ein besonderer Programmpunkt war die Ehrung unserer langjährigen Mitglieder durch die 1. Vorsitzende Eva Meer.
Alexandra Guth, Luis Assis da Silva und Ulrike Harloff sind bereits 10 Jahre Vereinsmitglieder, Kristina Aufderhaar 20 Jahre und Jürgen Sasse sage und schreibe 35 Jahre!


Eine Überraschung auf der diesjährigen Weihnachtsfeier war der Besuch des Nikolauses samt Knecht Ruprecht. Glänzende Kinderaugen folgten den beeindruckend kostümierten Volker Harbig und Peter Klaas.
Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden und Helfer!

 

Fotos vom Nikolaus-Pokal-Turnier

Mit folgendem Link findet Ihr Fotos vom Nikolaus-Pokal-Turnier! Noch nicht alle aber das wird sich bald ändern.

Fotos Nikolaus-Pokal-Turnier

Wundervolles Nikolaus-Pokal-Turnier beim TSC Greven

Traditionell am zweiten Samstag im Dezember findet das Nikolaus-Pokal-Turnier in unserem Clubheim an der Kroner Heide statt.

Für die Durchführung gibt es einiges zu organisieren, wir sind froh dass ein Teil unserer Mitglieder sich hier sehr engagiert einbringt.
Ein großes Dankeschön an Volker Harbig und Peter Klaas, die sich um Sponsoring und Spenden gekümmert und hier eine unglaublich gute Arbeit geleistet haben.

In diesem Jahr waren insgesamt 52 Paare gemeldet, so dass alle sieben Turniere durchgeführt werden konnten.
Unter Mithilfe von Frank Derner waren unsere Säle weihnachtlich geschmückt und strahlten in festlicher Dekoration und Beleuchtung.
Wir freuen uns, dass unser Turnier in der Umgebung immer bekannter wird, so dass die Zuschauertische bereits zu Beginn gut gefüllt waren und wir im Laufe des Nachmittags und Abends durchaus von einem vollen Haus sprechen konnten.

Durch den Nachmittag und Abend leitete routiniert und souverän Roland Wischermann als Turnierleiter.
Timo Verhoeven und Luis Assis da Silva sorgten für tolle Musik, die Turnierorganisation lief durch das bewährte Team mit Dieter Wolter sowie Jürgen Sasse reibungslos.
Dank unserer Helfer, die zum Teil den ganzen Tag vor Ort waren, haben auch all die kleinen und doch so wichtigen Dinge im Umfeld gut funktioniert: Der Einlass und das Turnierbüro, die Küche und das Catering, Fotos und Berichte der Veranstaltung.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Eva Meer als 1. Vorsitzende, begannen die Turniere mit den Tanzpaaren der Hauptgruppe Latein in den Leistungsklassen D-A , gefolgt von der Sonderklasse der Senioren III, II und I Standard.

Vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven waren insgesamt acht Paare an den verschiedenen Turnieren beteiligt.

In der HGR C Latein starteten Tobias Le Claire und Madeleine Arndt.
Sieben Paare waren gemeldet, so dass eine Vorrunde getanzt wurde,
in der sich unser Paar sehr gut präsentieren konnte.
Das Finale war ihnen sicher.
Auch hier konnten sie vier gute Tänze abliefern und erreichten damit einen tollen vierten Platz.
Ihr Jive wurde sogar auf den zweiten Platz gewertet.










Gegen 17 Uhr starteten die Senioren III S Standard mit insgesamt 10 gemeldeten Paaren.
Mit dabei, Bernd Farwick und Petra Voosholz, unsere Deutschen Meister.
Auch auf diesem Turnier war ihre Dominanz auf der Fläche nicht zu übersehen.
Die Präsenz, das Können und die Eleganz dieses Paares ist einfach kaum zu übertreffen.

So sahen es auch die Wertungsrichter und werteten Bernd und Petra mit allen Einsen zum Sieg!










In der Senioren II S Standard starteten Achim und Heike Stegemann.
Auch von diesem Paar sind wir mit Top Leistungen durchaus verwöhnt.
Angetrieben durch den vereinsinternen Support und die tolle Stimmung im Saal,
zogen die Beiden alle Register,
und siegten souverän in einem durchaus starken Feld von insgesamt 10 Paaren.









In der Senioren I S Standard gab es eine Turnierpremiere.
Enrico Eilert und Beate Gneuß standen zum ersten Mal gemeinsam auf der Fläche.
Ihr Trainer Thomas Derner hatte ihnen den letzten nötigen Anstoß zum ersten Turnier gegeben.
Mit nur drei Paaren war das Turnier sehr klein, allerdings war die Konkurrenz nicht zu unterschätzen.
Besonders Beate war die Nervosität durchaus anzumerken. Schnell noch ein paar Ratschläge von Thomas Derner, dann raus auf die Fläche.

Und schon schien die Aufregung wie verflogen. Dieses Paar hat auf der Fläche eine ganz besondere Präsenz.
Dominant und ausdrucksstark, dabei aber auch strahlend und sehr anziehend.
Kein Wunder das auch hier der Sieg an ein Paar des TSC Grevens ging - Enrico Eilert und Beate Gneuß.





Ein großes Dankeschön geht hier an Thomas Derner, der bei uns als Trainer im Standardbereich eine hervorragende Arbeit leistet!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Helfern und gratulieren allen Siegern zum Erfolg!
Wir freuen uns auf nächstes Jahr!