Mitgliederversammlung 2020


Auf dem Foto von links : Sportwart Dieter Wolter, 1. Vorsitzende Eva Meer, 2. Vorsitzender Thomas Derner und Jugendwart Volker Harbig. Unsere Schatzmeisterin Uschi Kemker konnte leider nicht anwesend sein.

Zur  Jahreshauptversammlung am 03. Juli 2020 trafen sich 44 Mitglieder des TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven , natürlich mit ausreichend Abstand, im Tanzsportzentrum.
Die Versammlung war ursprünglich für den 30. März geplant, musste Corona bedingt aber verschoben werden.

Der Vorstand begrüsste die anwesenden Mitglieder, bedankte sich für das rege Interesse und ließ die Schatzmeisterin Uschi Kemker entschuldigen, die an der Versammlung nicht teilnehmen konnte.

Gemeinsam trugen Eva Meer (1. Vorsitzende) und Thomas Derner (2. Vorsitzender) den Geschäftsbericht des Vorstands vor und betonten die positive Entwicklung im Breitensport mit gut laufenden Kursen und wachsenden Gesellschaftskreisen, sowie den deutlichen Zuwachs an Mitgliedern im Latein- und Standardturnierbereich.

Ausdrücklich erwähnt wurde auch Achim Wagener, der als Clubheimwart im vergangenen Jahr hervorragende Arbeit geleistet  und viele Dinge nicht nur angeregt, sondern auch selbstständig umgesetzt hat. 

Thomas Möller als Kassenprüfer bestätigte die Korrektheit der Abrechnung und beantragte die Entlastung des Vorstands, der stattgegeben wurde.

Angekündigt war die Reduzierung des Zusatzbeitrags für das Turniersporttraining unter 18 jähriger von 10€ auf 5 € zur Förderung des Kinder- und Jugendbereiches. Das wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

Ein weiterer Punkt war die Wahl des/der 2. und 1. Vorsitzenden. Mit großer Mehrheit wurden Thomas Derner und Eva Meer in ihren Ämtern bestätigt. Zwei weitere produktive und arbeitsreiche Jahre liegen vor ihnen. Herzlichen Glückwunsch!

Der Vorstand freut sich auf die vor ihm liegende Zeit. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern wollen wir versuchen den TSC Ems-Casio Blau-Gold Greven weiter zu stärken, den Tanzsport im näheren und weiteren Umland bekannter zu machen und unseren Verein in eine positive Zukunft zu führen.

Im kommenden Jahr steht das 40 jährige Vereinsjubiläum auf dem Programm, das gilt es entsprechend zu feiern, erste Planungen laufen.