Solo-Lateintanz für Frauen „Latinas Graciosas“


Im Januar 2019 starteten unter der Leitung von Kristina Aufderhaar zwei sehr volle Kurse in der ganz neuen Sparte der Latinas im TSC Greven.
Hier geht es um Lateintanz für Frauen – und das Ganze ohne Partner.

Aus den sehr gut angenommenen Kursen entwickelten sich nach Kursende zwei feste Gruppen, die „Latinas Bonitas“ („Schöne Latinas“) und die „Latinas Graciosas“ („Anmutige Latinas“).

Mitgerissen durch lateinamerikanische Rhythmen erlernen die Tänzerinnen die Grundlagen und Figuren in den Tänzen Rumba, Chachacha, Samba und Jive.
Nicht auszuschließen ist, dass zukünftig auch Paso Doble und Salsa hinzukommen werden.

Aufbauend auf diese Grundlagen wurden bereits die ersten Choreografien verwirklicht und vor begeistertem Publikum aufgeführt.
Im Januar 2020 wurden beide Gruppen zu den „Latinas Graciosas“ zusammengelegt.

Bisherige Tanzchoreografien:
  • Rumba zu „Love Someone“ von Lukas Graham („Latinas Bonitas“ 2019)
  • Samba zu „From now on“ aus dem Film „The Greatest Showman“ („Latinas Graciosas“ 2019)
  • Jive zu „Shake it“ von Metro Station (seit Frühjahr 2020)

Das Training dieser Gruppe findet Donnerstags von 19 bis 20 Uhr in den Vereinsräumlichkeiten statt, ein Schnuppertraining und ein Einstig ist nach Absprache mit der Übungsleiterin jederzeit möglich, wir freuen uns auf Euch!